Brettspiele


Über mich


Mein Name ist Martin Hartwig und ich bin ein Kind der 80er und 90er Jahre.
Seit nun mehr als 20. Jahren wohne ich in Hamburg. Als Kind habe ich schon gerne Brettspiele gespielt nur leider meine Elten nicht und sonst war es auch eher noch rar gesät im Bekanntenkreis. Meine Großeltern und mein Onkel haben schon eher mal mit mir die einfachen Spiele aus der Spielesammlung rausgeholt. Daher stockte es in dieser Zeit mit dem Spielen und wurde erst in den letzten Jahren wieder präsent. Mittlerweile ist es zu einem ernsten Hobby für mich geworden und die Spielesammlung ist dementsprechend gewachsen. Sogar schneller als ich die Spiele spielen kann. Zur Zeit schaffe ich es mich etwas zu zügeln und nicht ständig neue Spiele zu kaufen. Zum Glück spielt meine Freundin auch recht gerne, nachdem ich Sie mit dem Spielen angesteckt habe :D und auch im Freundeskreis habe ich immer mehr Leute gefunden und kennengelernt, die gerne eine oder auch mehrere Partien spielen. Die Spiele sind natürlich auch etwas komplexer, als die aus der Spielesammlung. Eurogames und Dugeoncrawler mag ich recht gerne, aber auch viele weitere begeistern mich sehr. Was mich am Brettspielen besonders freut, ist die direkte Rückmeldung der Mitspieler...die Emotionen, die Reaktionen, Mimik und Gestik sowie die Geselligkeit und der Reiz cooler Mechaniken. Ebenso das Eintauchen ins jeweilige Thema des Spiels. Allein die Vorstellung, das Spiel ist in einem bestimmten Setting das mir gefällt und wird auch noch spielerisch entsprechend umgesetzt, ist schon sensationell.